Die Geschäftsführung

Wir verstehen, dass sehr gute Software in den Köpfen intelligenter und hochkreativer Menschen entsteht. Damit diese Menschen ihre Potentiale optimal nutzen können, braucht es klare Ziele, echten Teamgeist, Möglichkeiten des kreativen Diskurses, das Gefühl des Ernst-Genommen-Werdens und der gegenseitigen Akzeptanz sowie den Willen, etwas Besonderes schaffen zu wollen.

Durch unsere Unternehmenskultur versuchen wir die Voraussetzungen hierfür zu schaffen: möglichst wenig Hierarchie, klare und diskutierte Ziele, viele Diskursmöglichkeiten, kreative Köpfe und Individualisten, die aber gut in der Gemeinschaft arbeiten können und viel Gestaltungsraum für den Einzelnen im Rahmen einer klaren Strategie.

Die außergewöhnlich lange und treue Firmenzugehörigkeit unserer Mitarbeiter, gerade auch der „jungen“, sehen wir als Honorierung unseres Wertesystems an. Das kommt letztendlich unseren Kunden durch eine hochwertige, praxis-kompetente Software und einen sehr engagierten Service zu Gute.

Till Dammermann

Als Gründer und Inhaber der SET GmbH versuche ich immer jeden Einzelnen mit seinen Ideen, Anregungen, Zielen und Wünschen im Blick zu behalten. Ich fördere aktiv unsere Kultur, deren Bestandteile das Verständnis von Teilen, die Teilhabe am Gemeinwesen und die Förderung unserer Mitmenschen sind.

Dr. Bernd Huber

Wir verstehen uns als Innovationsführer. Innovation sehen wir als Ziel, permanente Verbesserung als Arbeitsprinzip und die Praxis bei unseren Kunden als Rahmen. Wir sind permanent im engen und intensiven fachlichen Kontakt zu unseren Kunden. Unser Anspruch ist, die Probleme unserer Kunden zu verstehen und bestmöglich zu lösen. Auf diesem Austausch basieren unsere Kreativität, unsere Innovationen und unser Qualitätsverständnis.

Backoffice

Das Backoffice ist Ihr erster Anlaufpunkt in der SET für die Fälle, in denen Sie noch keinen direkten persönlichen Ansprechpartner haben. Wir helfen Ihnen, anhand Ihres Anliegen den richtigen Ansprechpartner zu identifizieren und stellen schnell und unkompliziert den richtigen Kontakt her. 

M. Abmeier

M. Plank